Allgemein

Andacht Mai

Veröffentlicht

Wie schön, dass du hier bist!

Ich habe mal eine Frage: Fällt es dir leicht geduldig zu sein?

Ich kann von mir sagen, dass es nicht so ist. Aber als ich letztens Fahrschule hatte, ist mir etwas aufgefallen: der Fahrlehrer ist ein sehr geduldiger Mensch. Wenn er mir etwas erklärt und ich es dann nicht sofort umsetzen kann, wiederholt er es. Und ich habe erlebt, dass Gott auch so ist. Er ist bereit uns zu helfen und uns Dinge zu erklären. Dabei wird er nicht wütend auf uns. Im Gegenteil: er macht das in großer Liebe – bedingungsloser Liebe. In den berühmten Versen in 1. Korinther 13, 4-8 [Lies doch mal in deiner Bibel das gesamte Kapitel nach!] steht genau das: die Liebe ist geduldig und freundlich, sie lässt sich nicht reizen und ist nicht nachtragend. Wie cool ist das denn? In 1. Johannes 4,16 steht, dass Gott die Liebe ist. Also: wenn du das nächste Mal genervt bist, dann erinnere dich daran, dass Gott geduldig mit dir ist und dich von ganzem Herzen liebt!

Andacht: Magdalena Steinmüller