Allgemein

Andacht Februar

Veröffentlicht

„Freut euch darüber, dass eure Namen im Himmel aufgeschrieben sind!“
Lukas 10,20 [Monatsspruch Februar]

„Freut euch!“ – diese beiden Worte verbreiten gleich zu Beginn des Monatsspruches für den Monat Februar eine positive Stimmung. 😊

„Freut euch!“ – Und worüber? Unsere Namen sind im Himmel aufgeschrieben!

Jesus spricht diese Worte – auch zu uns. Wir sind bekannt!

Wenn wir eine Person beim Namen nennen, dann setzt das eine gewisse Beziehung voraus. Vielleicht auch eine gewisse Vertrautheit, eine gewisse Nähe, eine Verbundenheit. Bei bestimmten Namen denken wir auch an bestimmte Personen. Sie kommen uns in den Sinn mit ihren Besonderheiten und Eigenheiten – positiv wie negativ. Namen sind wichtig und spielen in unserem Leben eine große Rolle. Eine Vielzahl an Namen befindet sich unter anderem in unserer Kontaktliste im Telefon.

„… eure Namen sind im Himmel verzeichnet.“

Gott kennt uns. Er kennt unseren Namen, unsere Besonderheiten, unsere Macken, all unsere Gaben und alle Dinge, die uns nicht so liegen. Denn: ER hat uns geschaffen. 

Dieser Vers zeigt uns, wie nah uns Gott ist – wie vertraut wir ihm sind. Diese Nähe gibt uns Halt. Diese Nähe gibt uns Trost in einer Zeit, in der das Individuum immer mal wieder aus dem Blick gerät.

„Freue dich, denn DEIN Name ist im Himmel verzeichnet!“

Andacht: André Siegel